HSV Fußball AG : FC Schalke 04 e.V.

 

 

Am 7. Spieltag machten sich 04 Mitglieder unseres Fanclubs auf zum nächsten Auswärtsspiel nach Hamburg!

Um 11:30 Uhr ging es von Jüterbog in den hohen Norden.Die Reise verlief gut gelaunt ohne größere Zwischenfälle.Nach einigen Pausen erreichten wir gegen 16 Uhr den Parkplatz am Stadion.So hatten wir noch genug Zeit um uns zu stärken!
Gegen 17 Uhr betraten wir das Stadion und suchten uns einen schönen Platz für unser Fanclub-Banner.

Das Stadion war nicht ganz ausverkauft- sogar im Gästeblock waren einige Plätze frei! Die Stimmung war eher schlecht. Hamburg spielte nur Verhinderungsfußball und unsere Schalker bestimmten das Geschehen in der ersten Halbzeit! Zur Pause stand es jedoch 0:0.

In der zweiten Halbzeit kamen die Hamburger verbessert aus der Kabine und hatten ein paar Chancen. In der 60. Minute war es dann soweit:

Der Hamburger Schlussmann Drobny verunglückte ein Abschlag, dieser landete bei uns: Geis auf, Goretzka der steckte wunderbar auf Sané durch und der umkurvte den Torwart und netzte zum 1:0 für uns ein!

Nun erwachte der Gästeblock und es wurde ab der 70. Minute der Mythos vom Schalker Markt angestimmt.

Wir hatten noch einige Chancen, es blieb aber beim knappen aber verdienten 1:0 Auswärtssieg!

Nach dem Abpfiff wurde noch die Mannschaft gefeiert und besonders der Matchwinner Leroy Sane.

Um 21 Uhr waren wir wieder am Parkplatz und nach einigem Verkehrschaos in Hamburg kamen wir doch glücklich und zufrieden um 1 Uhr in Jüterbog an

 

 

Glück auf!

 

IMG_3173IMG_3170IMG_3168IMG_3171

IMG_3176IMG_3177

 

 

5 Jahre Königsblauer Fläming

 

Am 18.09.2015 feierten wir unser 5 Jähriges Jubiläum in der Vorstadt-Neumarkt!!

Erst wurde der „offizielle“ Teil durchgeführt und danach wurde bei Gegrilltem ordentlich gefeiert!

Insgesamt ein sehr schöner Abend. 😉

Ein großes Dankeschön an alle helfenden Hände!

Auf die nächsten 5!

 

IMG_3108

IMG_3107

VfL Wolfsburg-Fußball GmbH : FC Schalke 04 e.V.

 

 

Und es ging munter immer weiter…

Am 3. Spieltag führte uns der Weg nach Wolfsburg!

Wir fuhren mit 10 Fanclubmitgliedern per Bus nach Niedersachsen. Abfahrt war wie immer bei Pikant. Als nach der Abfahrt auffiel, dass wir kein Bier griffbereit haben sank die Stimmung. Jedoch erklärte uns der neue Busfahrer das er schon Bier in den vorhandenen Kühlschrank gestellt hat. Grenzenloser Jubel brach aus!

Nach einer schon jetzt stimmungsvolle Fahrt sammelten wir noch unsere Freunde aus Belzig ein. Auf der Autobahnauffahrt ebenfalls nochmal 2 Mitfahrer. Nun waren wir mit 19 Mann vollständig!

Die Fahrt verlief reibungslos und wir erreichten gut gelaunt das Stadion in Wolfsburg.

Dort hatten wir noch ausreichend Zeit und es wurden die üblichen „Dinge“ gemacht.

Um halb 3 gingen wir ins Stadion und unser Banner wurde gut sichtbar im Oberrang des Gästeblocks aufgehangen.

Es waren wieder sehr viele Schalker in Wolfsburg… Heimspiel!

Das Spiel war sehr durchwachsen. Die Wolfsburger kontrollierten das Geschehen und gingen auch mit 1:0 in Führung.

Als Schalke sich in der 2. Halbzeit steigerte, kam der Doppelschlag: erst erhöhten die Wölfe auf 2:0 und eine Minute später grätschte Kolasinac völlig unnötig im Strafraum: Elfmeter!

Der saß- 3:0 für Wolfsburg. Danach war das Spiel natürlich gelaufen…

Die Stimmung war nach dem Spiel sehr getrübt- einige Stimmen meinten sogar das man nie wieder nach Wolfsburg fahren würde…

Auf der Rückfahrt wurde trotzdem Gesungen, Gelacht, Gefeiert als ob man 3:0 gewonnen hätte.

Nach einigen Stopps wurde auch noch Halt bei MC Donalds gemacht.

Aufgrund eines Staus erreichten wir erst um halb 5 die Heimat

Es bleibt aber festzuhalten das es eine tolle Tour war und das der Busfahrer einsame Spitzenklasse war!

Gerne wieder!

 

IMG_2843 IMG_2841 IMG_2834

 

IMG_2844 IMG_2838 IMG_2836

IMG_2846

 

FC Schalke 04 e.V. : Sportverein Darmstadt 1898 e.V.

 

 

Auch am 2. Spieltag machten sich wieder 2 Mitglieder auf die Reise. Diesmal ging es am Morgen um 7:30 Uhr los nach Gelsenkirchen. Das erste Heimspiel stand an. Die Reise verlief ohne nennenswerte Zwischenfälle. Da es so reibungslos funktionierte waren wir schon um 12:30 Uhr in der Stadt der Tausend Feuer!

Nun wurden erstmal regionale Köstlichkeiten verzehrt ( Bier und Bratwurst). Nach der kleinen Stärkung warteten wir an der Tausend Freunde Mauer auf ein weiteres Fanclubmitglied aus Oberhausen. Dieses ließ nicht lange auf sich warten. Nachdem noch eine Karte organisiert wurde und noch einige Bekannte begrüßt wurden ging es nun endlich in die Nordkurve. Es war schön nach der langen spielfreien Zeit wieder Zuhause zu sein!

 

Nach dem Steigerlied lief die Mannschaft ein und die Atmosphäre war mal wieder einzigartig!Das Spiel war es leider nicht…Die Schalker verschliefen die ersten paar Minuten und Darmstadt ging mit 0:1 in Führung. Fährmann verhinderte sogar noch einen größeren Rückstand.Nach der Pause war es dann Julian Draxler der uns den Ausgleich bescherte. Nun dachten alle das die Darmstädter zusammenbrechen werden und unser Team hochgewinnen würde…Leider hielten die Gäste das Ergebnis! Das lag auch daran, weil sie ab der 60. min mit Krämpfen mehr auf dem Boden lagen als auf dem Platz standen.

Leider mussten wir uns mit dem 1:1 begnügen. Der Support war aber über die gesamten 90. min gut!

Nun wurde sich noch für die Rückfahrt gestärkt und es ging zurück in die Heimat!

Diese erreichten wir ohne Probleme gegen 12 Uhr Mitternacht.

 

IMG_2710IMG_2702 IMG_2706

 

IMG_2699 IMG_2700

 

IMG_2698