Hannover 96 GmbH & KGaA vs. F.C. Schalke 04 e.V.

Gleich am nächsten Bundesligaspieltag stand wieder ein Auswärtsspiel an, diesmal sollte es uns nach Hannover verschlagen. Der Bezirk meinte es gut mit uns und so bekamen wir mit den Freunden aus Belzig einen kleinen Bus zusammen, der mit 20 Mann auch mehr als gut besetzt war.

Die Fahrt starte um 9 Uhr in Jüterbog und führte uns diesmal über die gewohnte Route von Belzig über die A2 Richtung Hannover. Aufgrund der häufig stattfindenden Rauch- und Pinkelpausen wurde die Leinestadt erst gegen 15 Uhr erreicht. Der Parkplatz war dem entsprechend weit vorm Stadion entfernt. Trotzdem erreichten alle rechtzeitig zum Anpfiff das Stadion.

Nun war dies leider kein normales Bundesligaspiel, der Schock aus dem CL- Qualifikationsspiel war in der Kurve noch mehr als Spürbar und die Stimmung extrem angeheizt. Ausführliche Informationen hierzu finden man unter:

Leider knüpfte der glorreiche S04 in der ersten Halbzeit an die Leistung aus dem Wolfsburgspiel an. Dann kam auch noch Pech dazu und unser Kapitän wurde mit Rot vom Platzt gestellt, der folgefalsche Elfmeter war drin und schon lag man 1:0 hinten. Die daraus Folgende Unordnung in der Abwehr nutzte der HSV zum 2:0 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit besann sich die Mannschaft dann auf die Qualität Kampf und kam zurück ins Spiel. Leider ging der Kampf nicht über den Anschlusstreffer hinaus und das Spiel ging mit 2:1 verloren, aber im Gegensatz zur Vorwoche war Moral und Einsatz zu erkennen.

Der Gästeblock in Hannover ist mit seiner Position unterm Dach geradezu perfekt was der Stimmung vor allem in der ersten Halbzeit sehr dienlich war. Mit der geänderten Einstellung der Mannschaft in der zweiten Halbzeit steigerte sich auch die Kurve. Trotz der Niederlage ein ordentlicher Auftritt der Nordkurve bis weit nach Abpfiff.

Die Rückfahrt musste dann leider mit einem Mann weniger und großen Konflikten mit der Lenkzeit angetreten werden, trotzdem erreichte gegen 23 Uhr Alle relativ zufrieden die Heimat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Security Code: